Stichwortverzeichnis:

-- Zur Nutzung dieses Blog verwenden Sie bitte das Stichwortverzeichnis in der rechten Randspalte --

Was versteht man unter dem Begriff Erbunwürdigkeit ?

- Durch den Tatbestand der Erbunwürdigkeit wird die gesetzliche oder testamentarisch verfügte Erbfolge ungültig.
- Erbunwürdig ist derjenige, der:
  - den Erblasser vorsätzlich getötet hat oder dies probiert hat (also Mord oder Totschlag),
  - eine letztwillige Verfügung fälscht oder deren Inhalt teilweise ändert,
  - den Erblasser zur Erstellung einer letztwilligen Verfügung drängt, darin täuscht oder droht,
  - den Erblasser an der Aufhebung seiner letztwilligen Verfügung behindert hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen